Akupunktur

Wenn Schmerzen Ihr Leben ins Stocken bringen

"Schmerzen – Nur, wer sie selbst erlebt hat, kann ermessen, wie sehr sie das Leben bestimmen können."


 Anfangs drehen sich alle Gedanken um die akuten Schmerzen:

  • Wie kann ich mich bewegen, ohne dass es wehtut?
  • Kann ich heute Nacht überhaupt schlafen?
  • Kann ich die Tätigkeiten einfach aufschieben, die ich gerade nicht machen kann?
  • Wie oft darf ich Schmerzmittel nehmen, bevor es ungesund wird?
  • Warum ausgerechnet ich?

 

Wenn die Schmerzen bleiben und chronisch werden, versuchen viele Menschen, sich damit zu arrangieren und sich mit den Einschränkungen für ihr Leben abzufinden.

 

Viele Patienten fragen sich, ob sie durch die dauerhafte Einnahme von Schmerztabletten wie z.B. Diclofenac oder Ibuprofen mit pharmakologischen Nebenwirkungen rechnen müssen.

 

Ich persönlich arbeite mit einer "Weiterentwicklung" der Akupunktur, die der dänische Akupunkteur Prof. John Boel entwickelt hat. Er nennt es Acunova oder Akupunktur 2000.

 

Seine Entdeckung sind Reflexpunkte, die rund um die Gelenke liegen und über das Nervensystem mit bestimmten Arealen des Gehirns verbunden sind.

 

 

Ich wende Acunova an bei::

  • Rückenschmerzen
  • Knieschmerzen
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Tennisellenbogen
  • Schulterschmerzen
  • Nackenschmerzen
  • Fersensporn
  • Arthroseschmerzen
  • Rheumaschmerzen
  • Nervenschmerzen
  • Hexenschuss

Als ich diese Methode kennenlernte, war ich sofort begeistert. Meine Patienten spüren die Ergebnisse dieser Anwendung.

 

 

Wenn Sie akute oder chronische Schmerzen haben, dann rufen Sie mich an (06257 - 90 58 52) und erkundigen Sie sich nach Ihren Möglichkeiten!

 

 

Besonderer Hinweis zum Heilmittelwerbegesetz (HWG):

Den in meiner Praxis angebotenen Therapieverfahren liegen keinerlei Heilversprechen zugrunde. Aus den  Texten kann weder eine Linderung noch eine Besserung eines Krankheitszustandes abgeleitet, garantiert oder versprochen werden.

Bei den hier vorgestellten Behandlungsmethoden handelt es sich um Verfahren der alternativen Medizin, die wissenschaftlich noch nicht anerkannt sind. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Therapiemethoden selbst.