Gelenkschmerzen
Was tun, wenn es überall schmerzt?

Alter und
Gelenkschmerzen

 

-unausweichlich ?

 

 Was tun, wenn es überall schmerzt?

  • Spüren Sie öfters Ihre Knie, wenn Sie Treppen steigen?
  • Oder Ihre Hüfte, wenn Sie schwere Lasten heben?
  • Können Sie nur unter Schmerzen einen Teller aus dem obere Schrank nehmen?
  • Oder zwicken regelmäßig Ihre Knie, wenn Sie im Garten Unkraut jäten?

 

Wenn Gelenke schon bei kleinen Anstrengungen schmerzen, kann der Alltag schnell zur Tortur werden.

 

Gelenkschmerzen können viele Ursachen haben. Je älter wir werden, desto häufiger sind unsere Gelenke von Verschleißerscheinungen, also Arthrose, betroffen. Bei zu starker Belastung kommt es zu Gelenkentzündungen. Oft befällt die Arthrose die kleinen Gelenke: Handgelenke, Fingergelenke, Daumen, Ellenbogen, Knie, Fußgelenke. Aber auch große Gelenke wie Schulter und Hüfte können schmerzen.

 

 

Was sind die tieferen Ursachen für Arthrose?

  • Übersäuerung des Bindegewebes
  • starke Über- oder Fehlbelastung in Beruf oder Alltag
  • Entstehung von Fehlhaltungen
  • mangelnde Bewegung
  • ungesunde Ernährung
  • Übergewicht 

Was kann man dagegen tun?

 

Die naturheilkundliche Behandlung bei Gelenkschmerzen, Gicht und Arthrose umfasst:

  • sanfte und dauerhafte Beseitigung von Fehlhaltungen mit der Dorn-Therapie oder Wirbelsäulentherapie nach Popp
  • Entsäuerung des Bindegewebes mit natürlichen Arzneien
  • Anregung des Stoffwechsels mit Schröpfen, Homöopathie oder Phytotherapie (Heilkräuter)
  • nachhaltiger Abbau von Übergewicht durch Ernährungsumstellung
  • gezielte Nährstoffversorgung der Gelenke
  • mehr Bewegung in den Alltag bringen 

Gelenkschmerzen haben viele Menschen. Wer glaubt, dass nur ältere Menschen von starken Gelenkschmerzen getroffen sind, der irrt sich. Durchaus kann es auch junge Menschen treffen, denn die Schmerzen in Gelenken können aus sehr unterschiedlichen Gründen auftreten. Zu den typischen Ursachen von Gelenkschmerzen gehört nämlich nicht nur der Gelenkverschleiß als altersbedingte Erscheinung, sondern z.B. Übergewicht. Sportler haben nicht selten mit Muskel- und Gelenkschmerzen zu kämpfen, die bei Überbeanspruchung auftreten.

 

Wenn Sie Gelenkschmerzen haben, sollten Sie sich unbedingt von einem Arzt untersuchen lassen, um ihre Ursache abzuklären. Das ist notwendig, damit ich als Heilpraktikerin aus den Therapieformen, die mir zur Verfügung stehen, die für Ihren Zustand besten auswählen kann. So wirken bei Muskel- und Gelenkschmerzen beispielsweise Kälte- und Wärmebehandlungen sehr unterschiedlich und bei einer Arthritis sollte man mit Massage sehr vorsichtig sein.

 

Warum Sie nach dem Arztbesuch überhaupt zu mir kommen sollten?

 

Viele Menschen haben schon eingesehen, dass sie ihrem Körper nichts Gutes tun, wenn sie Schmerzen nur vorübergehend mit Cortison-Spritzen abschalten lassen. Denn dadurch werden zwar die Symptome gemildert, doch die Ursache, durch die es zum Verschleiß kommt, wird nicht beseitigt. Als Heilpraktiker biete ich Ihnen Hilfe, die Ursachen der Arthrose zu erkennen und zu beseitigen.

 


Wenn Ihre Gelenke schmerzen und Sie wollen sich nicht damit abfinden, dann

rufen Sie mich an : Tel. 06257 - 905852



Nur wenn gezielt die Ursache Ihrer Schmerzen behandelt wird, kann es zu einer nachhaltigen Steigerung Ihrer Lebensqualität kommen!

 

 

<nach oben>